Unser Bewerbungsprozess

Diese Seite auf English, Français

 

Von der Bewerbung bis zum ersten Arbeitstag

Erfahre, welche Stationen deine Bewerbung bei uns durchläuft, nach welchen Kriterien wir neue Mitarbeiter auswählen und worauf wir bei unseren neuen Kollegen Wert legen. Um Letzteres zu bestimmen, haben wir unsere Kunden und Mitarbeiter gefragt, was den Erfolg der Menschen bei PwC ausmacht. Anhand dieser Ergebnisse haben wir unsere Kernkompetenzen definiert:

  • Teamorientierung
  • Motivation
  • Kundenorientierung
  • Problemanalyse und -lösung

Diese Kernkompetenzen bilden das Grundgerüst unseres Auswahlverfahrens. 
 


Schritt für Schritt zusammenfinden

Wir sehen den Bewerbungsprozess als eine Annäherung: Wir lernen uns immer besser kennen und können so herausfinden, ob wir zusammenpassen. Denn nur dann können wir gemeinsam erfolgreich auf unsere Ziele hinarbeiten.

 

Unser Bewerbungsprozess für:

 

1. Online-Bewerbung

Als Erstes registrierst du dich und schickst uns deine Bewerbungsunterlagen online zu. Sobald wir uns ein erstes Bild von dir gemacht haben, erhältst du von uns eine E-Mail.

 

2. Erste Online-Einstufung

Wenn uns deine Bewerbung überzeugt, laden wir dich zu einer ersten Online-Einstufung ein. So können wir dich etwas besser kennenlernen und deine Englischkenntnisse prüfen.

Das Einstufungsgespräch kannst du von zu Hause aus durchführen, es dauert ungefähr 35 Minuten. Im Anschluss werten wir deine Einstufung aus und melden uns danach telefonisch oder per E-Mail bei dir.

 

3. PwC kennenlernen & zweite Online-Einstufung

Konntest du uns auch bei deiner ersten Online-Einstufung überzeugen, ist es Zeit, dass wir uns persönlich kennenlernen.

PwC kennenlernen

Im Rahmen des persönlichen Treffens wollen wir dir PwC und dein zukünftiges Arbeitsumfeld vorstellen und noch einige weitere Fragen klären. Du kannst uns natürlich ebenso Fragen stellen, denn du sollst ein klares Bild von PwC und deinen Aufgaben bekommen.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Human Capital.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 45–60 Minuten.

Zweite Online-Einstufung

Die zweite Online-Einstufung besteht aus mehreren Teilen. Sie hilft uns, dein Verhalten und deine Persönlichkeit im Bezug auf die Kompetenzen zu beurteilen, die für uns wichtig sind. Ausserdem können wir so deine analytischen Fähigkeiten einschätzen. Diese Online-Einstufung nimmt etwa 1 Stunde und 40 Minuten in Anspruch.

 

4. Strukturiertes Interview & Kennenlernen des Teams

Strukturiertes Interview

In diesem Interview geht es um die PwC-Kernkompetenzen sowie um deine Stärken, Interessen, Erfahrungen und deine Persönlichkeit. Um die Auswahl transparent und fair zu gestalten, ist dieses Interview fest strukturiert und für alle Kandidaten gleich, die sich auf dieselbe Stelle beworben haben.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Human Capital.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 60 Minuten.

Kennenlernen des Teams

Jetzt ist es an der Zeit, dass du dein künftiges Team kennenlernst – in entspannter Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee oder einem Mittagessen.

Im Anschluss informieren wir dich zeitnah per Telefon, ob du die Stelle bekommen hast. Wenn wir uns einigen, erhältst du ausserdem deinen Arbeitsvertrag.

 

5. Vertragsschluss und die ersten Tage bei PwC

Ist der Arbeitsvertrag unterschrieben, werden wir dich so schnell wie möglich ins Team integrieren. Noch vor deinem ersten Arbeitstag erhältst du Zugriff auf unsere Embark-Webseite mit vielen nützlichen Informationen, etwa dazu, was dich in den ersten Tagen bei uns erwartet.

Deine ersten beiden Arbeitstage bei uns sind deine „Take off Days“, an denen du alles Wissenswerte über PwC und deinen Arbeitsbereich erfährst. Um deinen Einstieg so unkompliziert wie möglich zu machen, steht dir während der ersten Monate ein persönlicher „Buddy“ mit Rat und Tat zur Seite. Ausserdem unterstützt dich dein Coach vom ersten Tag an bei deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung.
 

1. Online-Bewerbung

Zunächst musst du dich über unser Online-Formular bei uns bewerben. Sobald die erste Prüfung deiner Bewerbungsunterlagen abgeschlossen ist, melden wir uns per E-Mail bei dir.

 

2. PwC kennenlernen & Online-Einstufung

Konntest du uns mit deiner Bewerbung überzeugen, möchten wir dich gerne persönlich kennenlernen.

PwC kennenlernen
Beim ersten Treffen möchten wir dir PwC und deinen zukünftigen Aufgabenbereich vorstellen und einen ersten persönlichen Eindruck von dir bekommen. Du kannst uns natürlich gerne auch Fragen stellen, denn für uns ist es wichtig, dass du ein klares Bild von PwC und deinem Job bei uns hast.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Human Capital.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 45–60 Minuten.

Online-Einstufung
Die Einstufung ist in mehrere Abschnitte unterteilt. So prüfen wir, ob du die Kompetenzen mitbringst, die wir für unsere Mitarbeiter als entscheidend sehen. Ausserdem können wir mit Hilfe des Einstufungsverfahrens deine analytischen Fähigkeiten und deine Englischkenntnisse einschätzen. Für diesen Teil des Bewerbungsprozesses musst du rund 1 Stunde und 40 Minuten einplanen.

 

3. Strukturiertes Interview & Kennenlernen des Teams

Strukturiertes Interview
In diesem Interview wollen wir mehr über deine Stärken, Interessen, Erfahrungen und Persönlichkeit erfahren. Es handelt sich hierbei um ein Gespräch mit fest vorgegebener Struktur, denn nur so ist es möglich, die Auswahl für alle Kandidaten, die sich auf eine Stelle beworben haben, transparent und fair zu gestalten.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Human Capital.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 60 Minuten.

Kennenlernen des Teams
Nach dem Interview hast du die Möglichkeit, deine zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Dieses Treffen findet in entspannter Atmosphäre statt, etwa bei einer Tasse Kaffee oder einem Mittagessen. Unsere Entscheidung zu deiner Bewerbung teilen wir dir im Anschluss zeitnah telefonisch mit. Hat es geklappt, bekommst du auch deinen Arbeitsvertrag von uns.

 

4. Vertragsschluss und die ersten Tage bei PwC

Haben wir den unterschriebenen Arbeitsvertrag von dir erhalten, geht es auch direkt los, denn wir wollen dich schnellstmöglich ins Team integrieren. Du erhältst noch vor deinem ersten Arbeitstag bei uns Zugriff auf unsere Embark-Webseite, auf der du viele nützliche Informationen findest. Hier erfährst du zum Beispiel, was dich in den ersten Tagen bei PwC erwartet.

An zwei „Introduction Days“ an deinem neuen Arbeitsplatz lernst du deinen Aufgabenbereich und dein Team näher kennen. Zusätzlich stellen wir dir in den ersten Monaten einen persönlichen „Buddy“ zur Seite, der dir bei Fragen oder Problemen weiterhelfen kann. Ausserdem hast du einen eigenen Coach, der dich bei deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung unterstützt.
 

Du willst bei uns eine Ausbildung abschließen? Dann hast du dir sicher schon auf unserer Webseite angesehen, was wir von unseren Lernenden fordern. Du weisst schon … sehr gute Noten, ausgezeichnetes Ergebnis beim Multicheck, hervorragende Sprachfertigkeiten, Interesse an Wirtschaft und Recht. Das trifft auf dich zu? Dann freuen wir uns, dich bald kennenzulernen.


Dein erster Schritt? Eine erstklassige Bewerbung

Wenn du bei uns lernen möchtest, dann bewirb dich schriftlich bei uns. Zu einer Bewerbung gehören:

  • Dein Motivationsschreiben. Zeige uns, wieso du der oder die Richtige für diesen Beruf bei PwC bist.
  • Dein Lebenslauf, übersichtlich aufbereitet.
  • Deine Schulzeugnisse der letzten 4 Semester.
  • Alle Zertifikate oder Diplome, die du dir schon erarbeitet hast, zum Beispiel im Rahmen von Sprachkursen.
  • Deine Multicheck-Ergebnisse für die KV-Lehre.


Unser erster Schritt? Genau hinschauen

Deine zukünftigen Berufsbildner prüfen zusammen mit Personalfachleuten deine Bewerbung. Spätestens nach fünf Tagen geben wir dir Bescheid, ob du uns überzeugen konntest. Wenn ja, laden wir dich zum Auswahltag ein.


Das Entscheidenden: ein persönliches Gespräch

Für eine erfolgreiche Ausbildung ist es erforderlich, dass Lernende und Ausbildende möglichst gut zueinander passen. Um das zu gewährleisten, nehmen wir uns beim Auswahltag reichlich Zeit. Du triffst hier mit einigen weiteren Kandidaten deine Berufsbildner und Betreuer an deinem Wunschort. Ihr habt dann viel Zeit, euch durch Gespräche, kleine Aufgaben und ein gemeinsames Mittagessen besser kennenzulernen. Danach sagen wir dir offen und ehrlich, wie wir dich erlebt haben – und möchten natürlich auch etwas über deine Eindrücke erfahren. Einige Tage nach dem Auswahltag informieren wir dich telefonisch, ob du ab August zu den neuen Lernenden bei PwC gehörst.

Wenn es geklappt hat, fängst du mit zwei Einführungstagen bei uns an. Am ersten Arbeitstag triffst du dich in Bern mit allen Lernenden im ersten Lehrjahr. Dort erfahrt ihr alles Wichtige über PwC Schweiz und die Lehre bei uns. Den zweiten Einführungstag verbringen die Lernenden aus der Deutschschweiz in Zürich, die Lernenden aus der Romandie in Genf. Nach diesen Einführungstagen erwartet dich dann das Team deiner ersten Ausbildungsabteilung.
 

Sei du selbst

Wir bei PwC wünschen uns als Lernende junge, aufgeweckte Menschen, die schon sehr selbstständig sind. Wer von uns eine Art Checkliste mit allen Punkten erwartet, auf die es ankommt, ist vielleicht auf der falschen Webseite. Aber ein paar Tipps haben wir doch für dich.


Bewerbung

Wir mögen kurze, übersichtliche und vor allem aktuelle Lebensläufe.

Und natürlich sollte die Rechtschreibung in allen Dokumenten deiner Bewerbung einwandfrei sein.


Auswahltag

Am Auswahltag wollen wir dich kennenlernen, also versuch nicht, dich zu verstellen. Wir wissen natürlich, dass viele Bewerber nervös sind, aber das legt sich meist recht schnell. Unser Dresscode schreibt Business-Kleidung vor, auch für Lernende, berücksichtige das bei deiner Kleiderwahl.

Und ganz wichtig: Erscheine pünktlich und ausgeruht, alles andere hinterlässt gleich einen schlechten Eindruck.

 

Unser Bewerbungsprozess für (ab 4. July 2016):

 

Als Erstes registrierst du dich online und lädst deine Bewerbungsunterlagen hoch. Sobald deine Bewerbung angekommen ist, erhältst du von uns eine E-Mail.

Tipps & Tricks

Der erste Eindruck zählt. Und für den gibt es keine zweite Chance. Hier ein paar Tipps, wie du alles richtig und Eindruck auf uns machst:

  • Fülle das Online-Formular vollständig und fehlerfrei aus.
  • Gib deine private E-Mail-Adresse an, die du regelmässig benutzt.
  • Bereite deine Bewerbungsunterlagen vor, damit du alles schnell eingeben kannst.
  • Gestalte deinen Lebenslauf kurz und übersichtlich – und prüfe, ob er aktuell ist.
  • Achte darauf, dass keine «Lücken» im Lebenslauf sind: Uns interessiert auch, was du in «Auszeiten» gemacht hast.
  • Sende uns im Online-Formular deinen Lebenslauf und deine Abschluss- und allfälligen Arbeitszeugnisse. Wir empfehlen dir, auch ein kurzes Motivationsschreiben mitzuschicken.
  • Du erleichterst uns das Anschauen deiner Bewerbung, wenn du viele einzelne Dokumente zu einem einzigen zusammenfügst.
  • Spontanbewerbung: Informiere dich vorab auf unserer Website, damit du weisst, welche Geschäftsbereiche und Standorte für dich infrage kommen.

Wenn deine Bewerbung unsere Kriterien erfüllt, laden wir dich zum Online-Assessment ein. So können wir deine Persönlichkeit und deine Fähigkeiten besser kennenlernen.

Das Online-Assessment kannst du von zu Hause aus durchführen, es dauert ungefähr 90 Minuten. Im Anschluss bekommst du einen Bericht zugesandt, in welchem du eine persönliche und vertrauliche Rückmeldung erhältst. 

Tipps & Tricks

In der Ruhe liegt die Kraft. Hier ein paar Tipps für eine Erfolg versprechende Atmosphäre:

  • Sorge dafür, dass du ausreichend Zeit für das Assessment hast – also ungefähr 35 Minuten.
  • Suche einen ruhigen Ort, an dem du nicht abgelenkt wirst, zum Beispiel durch Anrufe, Besuche oder E-Mails.
  • Prüfe, ob deine Internetverbindung stabil ist.
  • Es ist wichtig, dass du dieses Assessment persönlich durchführst, da sich im weiteren Bewerbungsprozess herausstellen wird, ob es sich um die gleiche Person handelt.
  • Zeige dich, wie du bist – nur so finden wir heraus, ob wir zueinander passen.

Wenn du beim Online-Assessment überzeugen konntest, ruft dich eine Kollegin oder ein Kollege aus dem Recruitment-Team an, um bei einem kurzen Telefoninterview einen weiteren Eindruck von dir zu gewinnen.

Tipps & Tricks

  • Sorge dafür, dass du 10 bis 15 Minuten Zeit hast.
  • Führe das Gespräch an einem ruhigen Ort und stelle vorher sicher, dass deine Telefonverbindung stabil ist.
  • Mach dir bewusst, warum du dich speziell für diese Stelle bewirbst.
  • Überlege dir, welche Erwartungen du an diesen Job stellst.
  • Sei ehrlich.
  • Wir freuen uns über wichtige Fragen von deiner Seite.

Nun ist es Zeit, dass wir uns persönlich kennenlernen!

PwC kennenlernen
Zusammen mit der Terminvereinbarung senden wir dir den Link zu unserer Warm-up-Plattform. Dort haben wir zusammengetragen, wer wir sind und was uns ausmacht. So erfährst du bereits im Vorfeld viel über dein künftiges Arbeitsumfeld und bist optimal auf das erste Interview vorbereitet.

Erstes Interview «WELLcome to PwC»
Wenn du bei uns bist, können wir uns auf dich, deine Stärken, deine Interessen und deine Erfahrungen sowie auf das Beantworten deiner Fragen konzentrieren. Zudem werden wir dir Fragen zu den Kompetenzen stellen, die für PwC und die Stelle, auf die du dich beworben hast, wichtig sind.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Recruitment-Team.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 75 Minuten.

Tipps & Tricks

Wir möchten gerne mehr über dich erfahren und dir ein Bild von PwC vermitteln. Hier ein paar Tipps, wie du gut bei uns ankommst:

  • Mach dir ein Bild von uns, und überlege, was du von uns wissen möchtest.
  • Informiere dich über die Stelle und über PwC.
  • Nimm etwas zum Schreiben mit, damit du Wichtiges notieren kannst.
  • Achte auf angemessene (Business-)Kleidung.
  • Komme ausgeruht und pünktlich. Wenn du zu spät kommst, informiere bitte deinen Interviewpartner.
  • Begrüsse deine Gesprächspartner mit Namen und halte Blickkontakt.

Beim zweiten Interview lernst du noch mehr von uns kennen!

Zweites Interview «Meet PwC»
Im zweiten Interview können wir zusammen noch letzte offene Fragen klären. Dieses Gespräch hilft uns dann auch, zu einem finalen Entscheid zu kommen.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Recruitment-Team.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 30 Minuten.

Kennenlernen des Teams
Jetzt kannst du, wenn möglich, auch dein künftiges Team kennenlernen – in entspannter Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee oder einem Mittagessen.

Im Anschluss informieren wir dich zeitnah per Telefon, ob du die Stelle bekommen hast. Wenn wir uns einigen, erhältst du ausserdem deinen Arbeitsvertrag.

Tipps & Tricks

Unsere Tipps zu WELLcome to PwC sind auch beim Meet PwC richtig am Platz. Und weiter:

  • Bereite dich gut vor, damit du deinen Werdegang kurz und aussagekräftig beschreiben kannst.
  • Unterstreiche deine Qualitäten mit konkreten Beispielen aus deinem Berufs- und Privatleben.
  • Sei spontan und ehrlich.
  • Auch wenn du ein wenig nervös bist, zeige uns, dass dir unser Gespräch wichtig ist. Wir achten auf ein angenehmes Klima, damit du dich rasch wohlfühlst.
  • Dein Team möchte dich kennenlernen. Überlege dir, ob du dir vorstellen könntest, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Ist der Arbeitsvertrag unterschrieben, werden wir dich so schnell wie möglich ins Team integrieren. Noch vor deinem ersten Arbeitstag erhältst du Zugriff zu unserem New-Joiner-Portal mit vielen nützlichen Informationen, etwa dazu, was dich in den ersten Tagen bei uns erwartet.

Deine ersten beiden Arbeitstage bei uns sind deine «Take-off-Days», an denen du alles Wissenswerte über PwC und deinen Aufgabenbereich erfährst. Um deinen Einstieg so unkompliziert wie möglich zu machen, steht dir während der ersten Monate ein persönlicher «Buddy» mit Rat und Tat zur Seite. Ausserdem unterstützt dich dein Coach bei deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung.

Tipps & Tricks

Wir möchten dir den Einstieg so einfach wie möglich machen. Hier findest du die ersten Tipps für eine tolle Zusammenarbeit:

  • Informiere dich auf unserer Embark-Website über unsere Werte und unsere Leistungen, und schnuppere in unseren Personalreglementen und -policen.
  • Nutze die Gelegenheit, schon vor deinem Eintritt bei PwC an allfälligen Social Events deines zukünftigen Teams teilzunehmen.
  • Netzwerken ist bei PwC sehr wichtig, ab dem ersten Tag wirst du viele neue Kontakte knüpfen. Halte dein Profil auf sozialen Netzwerken deshalb up to date.
  • Melde dich rechtzeitig und fristgerecht für deine Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer oder Steuerexperten an.

Als Erstes registrierst du dich online und lädst deine Bewerbungsunterlagen hoch. Sobald deine Bewerbung angekommen ist, erhältst du von uns eine E-Mail. 

Tipps & Tricks

Der erste Eindruck zählt. Und für den gibt es keine zweite Chance. Hier ein paar Tipps, wie du alles richtig und Eindruck auf uns machst:

  • Fülle das Online-Formular vollständig und fehlerfrei aus.
  • Gib eine private E-Mail-Adresse an, die du regelmässig nutzt.
  • Bereite deine Bewerbungsunterlagen vor, damit du alles schnell eingeben kannst.
  • Gestalte deinen Lebenslauf kurz und übersichtlich – und prüfe, ob er aktuell ist.
  • Achte darauf, dass keine «Lücken» im Lebenslauf sind: Uns interessiert auch, was du in «Auszeiten» gemacht hast.
  • Sende uns im Online-Formular deinen Lebenslauf und deine Arbeits- und Abschlusszeugnisse. Wir empfehlen dir, auch ein kurzes Motivationsschreiben mitzuschicken.
  • Du erleichterst uns das Anschauen deiner Bewerbung, wenn du viele einzelne Dokumente zu einem einzigen zusammenfügst.
  • Spontanbewerbung: Informiere dich vorab auf unserer Website, damit du weisst, welche Geschäftsbereiche und Standorte für dich infrage kommen.

Wenn deine Bewerbung unsere Kriterien erfüllt, ruft dich eine Kollegin oder ein Kollege aus dem Recruitment-Team an, um bei einem kurzen Telefoninterview einen ersten Eindruck von dir zu gewinnen.

Tipps & Tricks

  • Sorge dafür, dass du 10 bis 15 Minuten Zeit hast.
  • Führe das Gespräch an einem ruhigen Ort und stelle vorher sicher, dass deine Telefonverbindung stabil ist.
  • Mach dir bewusst, warum du dich speziell für diese Stelle bewirbst.
  • Überlege dir, welche Erwartungen du an diesen Job stellst.
  • Sei ehrlich.
  • Wir freuen uns über wichtige Fragen von deiner Seite.

Konntest du uns überzeugen, möchten wir dich gerne persönlich kennenlernen.

PwC kennenlernen
Zusammen mit der Terminvereinbarung senden wir dir den Link zu unserer Warm-up-Plattform. Dort haben wir zusammengetragen, wer wir sind und was uns ausmacht. So erfährst du bereits im Vorfeld viel über dein künftiges Arbeitsumfeld und bist optimal auf das erste Interview vorbereitet.

Erstes Interview «WELLcome to PwC»
Beim ersten Treffen möchten wir dir deinen künftigen Aufgabenbereich vorstellen und einen ersten persönlichen Eindruck von dir bekommen. Du kannst uns natürlich gerne auch Fragen stellen, denn für uns ist es wichtig, dass du ein klares Bild von PwC und deinem Job bei uns hast.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Human-Capital-Team.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 60 Minuten.

Tipps & Tricks

Wir möchten gerne mehr über dich erfahren und dir ein Bild von PwC vermitteln. Hier ein paar Tipps, wie du gut bei uns ankommst:

  • Mache dir ein Bild von uns, und überlege dir, was du von uns wissen möchtest.
  • Informiere dich über die Stelle, das Unternehmen und die Branche.
  • Nimm etwas zum Schreiben mit, damit du Wichtiges notieren kannst.
  • Achte auf angemessene (Business-)Kleidung.
  • Komme ausgeruht und pünktlich. Wenn du zu spät kommst, informiere bitte deinen Interviewpartner.

Nach dem ersten Interview absolvierst du ein Online-Assessment, das auf die Position, für die du dich beworben hast, zugeschnitten ist. So prüfen wir, ob du die Kompetenzen und Fähigkeiten mitbringst, die wir für unsere Mitarbeitenden als entscheidend sehen.

Das Online-Assessment kannst du von zu Hause aus durchführen, es dauert je nach Stelle zwischen 55 und 70 Minuten. Im Anschluss erhältst du einen Bericht zugesandt, in welchem du eine persönliche und vertrauliche Rückmeldung erhältst. Wir melden uns danach telefonisch bei dir. 

Beim zweiten Interview lernst du noch mehr von uns kennen!

Zweites Interview «Meet PwC»
Im zweiten Interview können wir zusammen noch letzte offene Fragen klären. Dieses Gespräch hilft uns dann auch, zu einem finalen Entscheid zu kommen.

  • Deine Gesprächspartner sind eine Kollegin oder ein Kollege aus deinem künftigen Arbeitsbereich und aus dem Recruitment-Team.
  • Die Dauer des Gesprächs liegt bei etwa 60 Minuten.

Kennenlernen des Teams
Jetzt kannst du, wenn möglich, auch dein künftiges Team kennenlernen – in entspannter Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee oder einem Mittagessen.

Im Anschluss informieren wir dich zeitnah per Telefon, ob du die Stelle bekommen hast. Wenn wir uns einigen, erhältst du ausserdem deinen Arbeitsvertrag.

Tipps & Tricks

Unsere Tipps zu WELLcome to PwC sind auch beim Meet PwC richtig am Platz. Und weiter:

  • Bereite dich gut vor, damit du deinen Werdegang kurz und aussagekräftig beschreiben kannst.
  • Begrüsse deinen Gesprächspartner mit Namen und halte Blickkontakt.
  • Unterstreiche deine Qualitäten mit konkreten Beispielen aus deinem Berufs- und Privatleben.
  • Sei spontan und ehrlich.
  • Auch wenn du ein wenig nervös bist, zeig uns, dass dir unser Gespräch wichtig ist. Wir achten auf ein angenehmes Klima, damit du dich rasch wohlfühlst.
  • Dein Team möchte dich kennenlernen. Überlege dir, ob du dir vorstellen könntest, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Haben wir den unterschriebenen Arbeitsvertrag von dir erhalten, geht es auch direkt los, denn wir wollen dich schnellstmöglich ins Team integrieren. Du erhältst noch vor deinem ersten Arbeitstag bei uns Zugriff auf unser New-Joiner-Portal, auf dem du viele nützliche Informationen findest. Hier erfährst du zum Beispiel, was dich in den ersten Tagen bei PwC erwartet.

Deine ersten beiden Arbeitstage bei uns sind deine «Take-off-Days», an denen du alles Wissenswerte über PwC und deinen Aufgabenbereich erfährst. Um deinen Einstieg so unkompliziert wie möglich zu machen, steht dir während der ersten Monate ein persönlicher «Buddy» mit Rat und Tat zur Seite. Ausserdem unterstützt dich dein Coach vom ersten Tag an bei deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung.

Tipps & Tricks

Wir möchten dir den Einstieg so einfach wie möglich machen. Hier findest du die ersten Tipps für eine tolle Zusammenarbeit:

  • Informiere dich auf unserer Embark-Website über unsere Werte und unsere Leistungen, und schnuppere in unseren Personalreglementen und -policen.
  • Nutze die Gelegenheit, schon vor deinem Eintritt bei PwC an allfälligen Social Events deines zukünftigen Teams teilzunehmen.
  • Netzwerken ist bei PwC sehr wichtig, ab dem ersten Tag wirst du viele neue Kontakte knüpfen. Halte dein Profil auf sozialen Netzwerken deshalb up to date.

Du willst bei uns eine Ausbildung abschließen? Dann hast du dir sicher schon auf unserer Webseite angesehen, was wir von unseren Lernenden fordern. Du weisst schon … sehr gute Noten, ausgezeichnetes Ergebnis beim Multicheck, hervorragende Sprachfertigkeiten, Interesse an Wirtschaft und Recht. Das trifft auf dich zu? Dann freuen wir uns, dich bald kennenzulernen.


Dein erster Schritt? Eine erstklassige Bewerbung

Wenn du bei uns lernen möchtest, dann bewirb dich schriftlich bei uns. Zu einer Bewerbung gehören:

  • Dein Motivationsschreiben. Zeige uns, wieso du der oder die Richtige für diesen Beruf bei PwC bist.
  • Dein Lebenslauf, übersichtlich aufbereitet.
  • Deine Schulzeugnisse der letzten 4 Semester.
  • Alle Zertifikate oder Diplome, die du dir schon erarbeitet hast, zum Beispiel im Rahmen von Sprachkursen.
  • Deine Multicheck-Ergebnisse für die KV-Lehre.


Unser erster Schritt? Genau hinschauen

Deine zukünftigen Berufsbildner prüfen zusammen mit Personalfachleuten deine Bewerbung. Spätestens nach fünf Tagen geben wir dir Bescheid, ob du uns überzeugen konntest. Wenn ja, laden wir dich zum Auswahltag ein.


Das Entscheidenden: ein persönliches Gespräch

Für eine erfolgreiche Ausbildung ist es erforderlich, dass Lernende und Ausbildende möglichst gut zueinander passen. Um das zu gewährleisten, nehmen wir uns beim Auswahltag reichlich Zeit. Du triffst hier mit einigen weiteren Kandidaten deine Berufsbildner und Betreuer an deinem Wunschort. Ihr habt dann viel Zeit, euch durch Gespräche, kleine Aufgaben und ein gemeinsames Mittagessen besser kennenzulernen. Danach sagen wir dir offen und ehrlich, wie wir dich erlebt haben – und möchten natürlich auch etwas über deine Eindrücke erfahren. Einige Tage nach dem Auswahltag informieren wir dich telefonisch, ob du ab August zu den neuen Lernenden bei PwC gehörst.

Wenn es geklappt hat, fängst du mit zwei Einführungstagen bei uns an. Am ersten Arbeitstag triffst du dich in Bern mit allen Lernenden im ersten Lehrjahr. Dort erfahrt ihr alles Wichtige über PwC Schweiz und die Lehre bei uns. Den zweiten Einführungstag verbringen die Lernenden aus der Deutschschweiz in Zürich, die Lernenden aus der Romandie in Genf. Nach diesen Einführungstagen erwartet dich dann das Team deiner ersten Ausbildungsabteilung.

Tipps & Tricks

  • Sei du selbst
    Wir bei PwC wünschen uns als Lernende junge, aufgeweckte Menschen, die schon sehr selbstständig sind. Wer von uns eine Art Checkliste mit allen Punkten erwartet, auf die es ankommt, ist vielleicht auf der falschen Webseite. Aber ein paar Tipps haben wir doch für dich.
  • Bewerbung
    Wir mögen kurze, übersichtliche und vor allem aktuelle Lebensläufe. Und natürlich sollte die Rechtschreibung in allen Dokumenten deiner Bewerbung einwandfrei sein.
  • Auswahltag
    Am Auswahltag wollen wir dich kennenlernen, also versuch nicht, dich zu verstellen. Wir wissen natürlich, dass viele Bewerber nervös sind, aber das legt sich meist recht schnell. Unser Dresscode schreibt Business-Kleidung vor, auch für Lernende, berücksichtige das bei deiner Kleiderwahl. Und ganz wichtig: Erscheine pünktlich und ausgeruht, alles andere hinterlässt gleich einen schlechten Eindruck.
Julia Knecht
Recruitment, Zurich
Tel.: +41 58 792 12 57
E-Mail