Stiftung für Behinderte

Diese Seite auf Englisch, Französisch

 

Flexibilisierung und Vereinfachung des Reportings dank QlikView

 

Die Stiftung für Behinderte Aarau-Lenzburg «Orte zum Leben» realisiert für über 280 erwachsene Menschen mit einer primär geistigen und zum Teil mehrfachen Behinderung bedürfnisgerechte Angebote in den Bereichen Wohnen/Tagesstätte, Industriewerkstatt, Teppich-handweberei, Eingliederungsstätte, Dienstleistungsgruppen und Hauswirtschaft. Die Institution besteht aus zwei Geschäftsgebieten (Lenzburg und Oberentfelden) und beschäftigt ca. 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (entspricht 220 Vollzeitstellen).
 

Flexibilität und Einfachheit gesucht

Die Verwaltungsleitung suchte ein geeignetes Auswertungs-, Analyse- und Reportingsystem, das sich schnell, einfach und flexibel bedienen lässt. Die Datengrundlage stammt aus ABACUS und Excel. Die Verantwortlichen der Stiftung wünschten sich einen IT-Partner, der ihnen mit Branchenerfahrung und fundierten ABACUS-Kenntnissen zur Seite stehen kann. Weiteres zentrales Kriterium für das neue System war ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.
 

Unser Dialog mit PwC baut auf Vertrauen und Kontinuität – so auch bei der Evaluation und Einführung von QlikView. Gemeinsam haben wir eine massgeschneiderte Lösung gefunden, die uns einen deutlichen Mehrwert bietet.

Felix Bachmann, Leitung Verwaltung der Stiftung für Behinderte Aarau-Lenzburg


Weniger Handarbeit, mehr Effizienz

Mit dem neuen System wollte die Stiftungsverwaltung den hohen manuellen Aufwand für das Reporting und die quellenübergreifenden Auswertungen verringern und die starren Auswertungen von ABACUS beweglicher gestalten. Ausserdem sollte die Anwendung den zunehmenden internen und externen Anforderungen an das Reporting gerecht werden. Dabei wurde das Schwergewicht auf die monatliche Abrechnung mit diversen Kantonen (Auftraggeber der Leistungserbringung) gelegt.

Die Stiftung für Behinderte Aarau-Lenzburg «Orte zum Leben» beauftragte PwC mit der Suche nach einem geeigneten System. Die ABACUS-Experten von PwC gingen den Anliegen der Stiftungsverwaltung mit einer umfassenden Bedarfsanalyse auf den Grund und zeigten vergleichbare Lösungen auf. Schliesslich entschied sich die Stiftung für QlikView als einfach bedienbares Business-Intelligence-Tool.

Verlässliche Antworten hier und jetzt

Im engen Dialog mit den Nutzenden führten die PwC-Experten QlikView bei der Stiftungsverwaltung ein. Das System liefert Informationen und Standardreports auf Knopfdruck. Damit konnte die Stiftung ihre Effizienz bei wiederkehrenden Arbeiten im Reporting merklich steigern und Fehler aus den zahlreichen manuellen Prozessen auf einen Bruchteil reduzieren.

Mit der Einführung von QlikView machte sich die Stiftung für Behinderte Aarau-Lenzburg «Orte zum Leben» gleich mehrere Vorteile zunutze: PwC stellt praktische QlikView-Vorlagen für ABACUS bereit, was die Einführung und Nutzung wesentlich vereinfacht. Zudem ist PwC langjähriger ABACUS-Partner und bringt somit fundiertes Wissen über die Datenbank mit. Die Stiftungsverwaltung profitiert von der ausgewiesenen Systemerfahrung von PwC und vom fundierten Branchenwissen aus dem All-in-one-Lösungskonzept ITworks:CARE für soziale Institutionen.

Vor ähnlichen Aufgaben? 

Stefan Imhof
Treuhand/Corporate Support Services, Luzern
Tel.: +41 58 792 62 21
E-Mail

Zahlen & Fakten

Standorte: Lenzburg, Oberentfelden
Website: www.sfb-ortezumleben.ch