MWST Lebenszyklus

Indirekte Steuern klug managen

Multinationale Unternehmen betrachten die indirekten Steuern traditionsgemäss als nebensächliche, meistens lokal zugeteilte Funktion innerhalb der Finanz- oder Steuerabteilung. Steigende Steuersätze, hohe Nachbelastungen für indirekte Steuern und die Fehleranfälligkeit beim Aufbau und der Nutzung von ERP-Systemen haben dazu geführt, dass die indirekten Steuern nun stärker ins Bewusstsein der Verwaltungsräte rücken.

Die wachsenden Anforderungen an die Compliance erhöhen zusätzlich die Risiken und den Druck auf die Verantwortlichen für indirekte Steuern. Dank neuer Technologien können Staatsverwaltungen heute umfangreiche Daten über Unternehmen sammeln und so ihre Kontrollen verbessern.

Die Datenflut aus Geschäftstransaktionen kombiniert mit deren effizienten Analyse verlangt von Fachpersonen für indirekte Steuern ein Umdenken. Sie dürfen ihre Arbeit nicht länger isoliert betrachten, sondern müssen sie als Teil eines End-to-End-Prozesses sehen, der im Unternehmen, in der gesamten Wertschöpfungskette und im Geschäftsumfeld verwurzelt ist.

Bei der Neugestaltung Ihrer Indirekte-Steuern-Funktion (ITX-Funktion) unterstützen wir Sie mit unserer bewährten Erfahrung im Management von Geschäftsprozessen und in der Datenanalyse und mit Hilfe der jüngsten Entwicklung digitaler Technologien. Im Mittelpunkt steht dabei ein iterativer Verbesserungsprozess auf Basis des MWST-Lebenszyklus. Dabei geht jeder Schritt aus dem vorangehenden hervor, erhöht Ihr Kontrollniveau schrittweise und verbessert dadurch die Sicherheit für Sie als Verantwortungs- und Entscheidungsträger.

Strategie und Governance

 

Kennen Sie die Stärken und Schwächen Ihrer Indirekte-Steuern-Funktion und wissen, inwieweit Ihre diesbezügliche Strategie die Unternehmensziele unterstützt?

  • Im Rahmen dieses Prozessschritts zeigen wir Ihnen auf, welche personellen und technischen Ressourcen notwendig sind, um Ihre Indirekte-Steuern-Funktion komfortabel auszustatten.
  • Wir nehmen für Sie die Ist-Situation auf und vergleichen sie mit der Best Practice Ihrer Branche.
  • Bei der Ausgestaltung einer effizienten Indirekte-Steuern-Funktion dürfen Sie auf das Fachwissen unserer Experten zählen.

Prozesse und Kontrollen

 

Die Prozesse innerhalb Ihrer Indirekte-Steuern-Funktion sollen so reibungsfrei wie möglich ablaufen und den strategischen Zielen Ihres Unternehmens dienen. Dazu müssen Sie wissen, ob Ihre internen Kontrollen den gewünschten Risikograd sicherstellen.

  • Mit zusätzlichen Kontrollen innerhalb Ihres Unternehmens stärken wir Ihren hauseigenen Kontrollrahmen, damit dieser die externen Anforderungen kostengünstig erfüllen kann.
  • Gemeinsam mit Ihnen stellen wir sicher, dass Ihr Personal über unser GlobalVATOnline Tool Zugang zu den neuesten Informationen über die Gesetzgebungen zu indirekten Steuern weltweit hat.
  • Wir  stellen die nötigen Tools für die regelmässige Kontrolle der Mehrwertsteuer-Nummern Ihrer Kunden und Lieferanten über MIAS/VIES mit einem wirksamen Batchsystem bereit oder helfen wir Ihnen beim Einholen von Detailinformationen über die Datenbanken eines EU-Landes.

Compliance bei Steuerdeklarationen

 

Mit einer optimalen Compliance werden Sie sämtlichen relevanten Gesetzen und Vorschriften zu indirekten Steuern wirtschaftlich und effizient gerecht. Sie melden und bezahlen den richtigen Betrag zum richtigen Zeitpunkt, mit vernünftigem Aufwand.

  • Wir unterstützen Sie beim Aufbau rechtskonformer Indirekte-Steuern-Prozesse und entwickeln für Sie massgeschneiderte Lösungen.
  • Wir helfen Ihnen bei der Suche einer zentralisierten, automatisierten Lösung wie beispielsweise dem PwC-eigenen STARS Dienstleistungspaket.
  • Wir hosten für Sie eine Cloud-basierte Lösung, wenn Sie zur Unterstützung Ihres internen Compliance-Teams das STARS Compliance Tool eigenständig verwenden möchten.
  • Wir passen eine geeignete Software auf Ihre eigenen Server an, beispielsweise eine aus unserem Angebot STARS Comply First Time.

Technologie und Buchführung

 

In Ihrem Umfeld werden Verantwortung und Risikomanagement immer zentraler. Die Vielschichtigkeit der steuerlichen Berichtspflichten nimmt zu, und ERP-Systeme können kaum Berichte erstellen, die sämtliche lokalen Rahmenbedingungen erfüllen.

  • In dieser Komplexität helfen wir Ihnen, den Überblick über Ihre Geschäftsbücher zu behalten – damit Sie weiterhin allen Vorschriften nachkommen.
  • Wir kümmern uns um den Aufbau Ihres ERP-Systems, damit dieses den unterschiedlichen Anforderungen gerecht wird.
  • Wir gehen Ihnen bei der Einführung unserer Taxmarc-Lösung zur Hand. Diese ergänzt Ihr SAP-System und gewährt Ihnen Einblick in sämtliche Daten, die für das Ermitteln der Mehrwertsteuerverbindlichkeit Ihres Unternehmens relevant sind. Zudem erleichtert sie die mehrwertsteuerliche Behandlung jeder Transaktion und bietet ein effektives Tax Control Framework.

Unsere Experten

Michaela Merz

Partner Tax & Legal Services , Zurich, PwC Switzerland

+41 58 792 44 29

E-Mail

Julia Sailer

Director VAT, Zurich, PwC Switzerland

+41 58 792 44 57

E-Mail