Studie Digital IQ 2017

10-Jahr-Jubiläumsausgabe

PwC hat gemeinsam mit Oxford Economics Ende 2016 mehr als 2200 Geschäftsführer und IT-Leiter aus 53 Ländern und aus den verschiedensten Branchen befragt. Seit zehn Jahren messen wir den digitalen IQ – eine grobe Einschätzung der Fähigkeit, neue Technologien nutzbar zu machen – und haben dabei erlebt, dass Unternehmen trotz Fokus auf die Verbesserung ihrer digitalen Fähigkeiten Mühe haben, mit der Geschwindigkeit des Wandels mitzuhalten. Dieser Bericht vergleicht die Ergebnisse aus der Schweiz mit den internationalen Werten.

Digitaler IQ: Faktor Mensch wird immer wichtiger

Viele Schweizer Unternehmen sind noch immer nicht ausreichend auf den technologischen Wandel vorbereitet. In der Schweiz stufen mit 54 % knapp über die Hälfte der Führungskräfte den digitalen IQ ihres Unternehmens als hoch ein. Weltweit sind es 52 %. Trotz steigender Automatisierung prägt zunehmend der Faktor Mensch den digitalen IQ. Das sind die Resultate der neusten globalen Studie «Digital IQ 2017» von PwC. 

Contact us

Holger Greif
Leader Digital Transformation
Tel.: +41 58 792 13 86
E-Mail

Claudia Sauter
Head of PR & Communications
Tel.: +41 58 792 18 72
E-Mail

Folge uns