Thesenpapier «Die Steuertransparenz wird digital – und steigt»

Drei Thesen zu den Folgen des digitalen Wandels für Finanzdienstleister – Juni 2017

Die neuste Ausgabe

Thesenpapier «Die Steuertransparenz wird digital – und steigt»

Die Digitalisierung gehört zu den Schlüsselaufgaben des Finanzplatzes Schweiz. Neue erfolgreiche Geschäftsmodelle sind gefragt – und lassen sich nur schwerlich finden. Die Finanzdienstleister und ihre Kunden stehen vor einer stillen Revolution: der Industrie 4.0. Dieser lautlose Vormarsch der Daten

verändert einerseits das Berufsbild von Bankangestellten, die Softwareroboter als Arbeitskollegen erhalten werden. Andererseits bahnen die Steuerverwaltungen per Gesetz und entsprechenden

Investitionen die konsequente Nutzung der neuen Datenströme an. Das Inkrafttreten des automatischen Informationsaustauschs (AIA) seit 2017 gleicht dabei dem weissen Kräuseln entlang der Küste, das

die Flutwelle ankündigt. Auf den folgenden Seiten lesen Sie drei Thesen als Denkanstoss zur digitalen Entwicklung der Zukunft.


Hier herunterladen


Letzte Ausgaben

Transparenzbericht 2015

Der Transparenzbericht wird gemäss Art. 40(1) und 45(5) (e) der Richtlinie 2006/43/EG über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen veröffentlicht. Der Transparenzbericht bezieht sich auf das am 30. Juni 2015 endende Geschäftsjahr («Geschäftsjahr 2014/15»). Der Transparenzbericht wurde vom Verwaltungsrat von PricewaterhouseCoopers AG genehmigt und in seinem Namen am 24. August 2015 von Dr. Markus R. Neuhaus (Präsident des Verwaltungsrates) und Urs Honegger (Delegierter des Verwaltungsrates und CEO) unterzeichnet.

Transparenzbericht 2016

Der Transparenzbericht wird gemäss Art. 40(1) und 45(5) (e) der Richtlinie 2006/43/EG über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen veröffentlicht. Der Transparenzbericht bezieht sich auf das am 30. Juni 2016 endende Geschäftsjahr («Geschäftsjahr 2015/16»). Der Transparenzbericht wurde vom Verwaltungsrat von PricewaterhouseCoopers AG genehmigt und in seinem Namen am 22. September 2016 von Dr. Markus R. Neuhaus (Präsident des Verwaltungsrates) und Urs Honegger (Delegierter des Verwaltungsrates und CEO) unterzeichnet.


Kontakte

Dieter Wirth

Partner and Leader Tax & Legal Services, Zurich

+41 58 792 44 88

Email

Christoph Schärer

Tax Partner, Zurich

+41 79 745 09 26

Email