Gesundheitsbranche

In der Gesundheitsbranche zeigt sich ein erfreuliches Wachstum. Dies gilt sowohl für den Sektor Pharma und Life Sciences als auch für den Sektor Spitäler, Kliniken und andere Gesundheitsinstitutionen. In Berichtsjahr konnten wir in der gesamten Branche um 4.8% wachsen und einen Nettodienstleistungsertrag von über 100 Mio. CHF erwirtschaften. Das Engagement für ein zukunftsfähiges Schweizer Gesundheitswesen stellt für die meisten PwC-Mitarbeitenden nicht nur eine Karrierefrage, sondern auch eine persönliche Ambition dar.

Die Gesundheitsbranche ist mit existenziellen Aufgaben konfrontiert. Sie muss mit mächtigen Entwicklungen Schritt halten, etwa hinsichtlich personalisierter Medizin, Nutzung von digitalen Technologien oder einer verstärkten Patientenzentrierung. Zudem steigen der Kostendruck und damit die Notwendigkeit, effizienter zu agieren. Die immer strengere Regulierung, neue Marktkonstellationen durch Neueintritte, Übernahmen, Anpassungen des Geschäftsmodells oder die kontinuierliche Konsolidierung halten die Branche in Bewegung.

Erfahrung und Fähigkeiten intensivieren

In diesem Kontext herrscht aktuell ein enormer Veränderungsdruck. Wir helfen unseren Kunden, sich dafür optimal aufzustellen. Dazu bauen wir im kommenden Berichtsjahr unsere Fachkompetenzen aus und verstärken das Team unserer Branchenexperten. Im Weiteren intensivieren wir unsere internationale Zusammenarbeit, um unseren Kunden auch unser weltweites Know-how zukommen zu lassen. Und schliesslich begleiten wir sie in der Transformation ihrer Geschäftsmodelle mit integrierten Dienstleistungen und ganzheitlichen Ansätzen.

PwC hat uns dabei unterstützt, ein neues Programm für unser Geschäftsmodell zu entwickeln und einzuführen. Das hat uns geholfen, unser gesamtes Business zu transformieren, uns noch stärker auf den Patienten zu konzentrieren und im Rahmen unserer Wertschöpfung einen echten Mehrwert zu schaffen.

Boris WeberProgram Lead, Roche Diabetes Care (2018)

Für eine nachhaltig gesunde Schweiz

Wann immer es um die Gesundheit von Menschen geht, wird Vertrauen zum Schlüsselparameter. Darum hat uns der Pharmakonzern Roche mit der Prüfung seiner Nachhaltigkeitsinformationen innerhalb der Jahresberichterstattung sowie mit der Prüfung der Offenlegungen im Hinblick auf Datenschutzvorgaben betraut. Im Rahmen dieses Mandats geben wir über den Revisionsbericht hinaus Reportingempfehlungen ab, äussern eine kritische Meinung zur Qualität und Konsistenz der Offenlegung und helfen mit, ein einheitliches Verständnis innerhalb von Roche zur nachhaltigen Entwicklung zu etablieren. Diese Zuverlässigkeitserklärung stärkt die Glaubwürdigkeit der öffentlich publizierten Nachhaltigkeitsinformationen von Roche. Die Fakten sprechen für sich: Roche zeichnet sich im Dow Jones Sustainability Index seit Jahren als eines der führenden Unternehmen aus.

Roche ist meiner Meinung nach ein Paradebeispiel dafür, wie ein Unternehmen die wachsenden Anforderungen an die Nachhaltigkeit Schritt für Schritt verinnerlicht hat. Denn Nachhaltigkeit ist weit mehr als ein Hype. Sie ist von strategischer Relevanz und gilt als Differenzierungsfaktor, um Talente zu gewinnen, Werte zu schärfen, Risiken zu managen und zukunftsfähig zu bleiben.

Stephan HirschiDirector, Teamleiter des Bereichs Sustainability, PwC Schweiz

Kontaktieren Sie uns

Andreas Staubli

CEO, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 44 72