Wissen, was in der Aus- und Weiterbildung läuft

Donnerstag, 25. Januar 2018 | PwC Zürich Dienstag, 6. März 2018 | PwC Zürich

Bilden Sie sich in zwei Stunden weiter.

 

Über den Event

In Ihrem Alltag als HR-Leiter, Mitarbeiterentwicklungsverantwortlicher oder Sachbearbeiter in der HR-Administration und Lohnbuchhaltung ändert sich im Bereich Aus- und Weiterbildung einiges. Denn am 30. November 2017 hat die Eidgenössische Steuerverwaltung das Kreisschreiben 42 zur steuerlichen Behandlung der berufsorientierten Aus- und Weiterbildungskosten publiziert. Damit regelt sie die Steuerveranlagung und beantwortet Einzelfragen von Arbeitgeberseite zum steuerbaren Aufwand und Lohnausweis.

Gleichzeitig treten am 1. Januar 2018 die Änderungen von Berufsbildungsgesetz und -verordnung zur Subjektfinanzierung in Kraft. Mit diesen Bestimmungen will der Bundesrat die höhere Berufsbildung wie eidgenössische Prüfungen, Berufsprüfungen,höhere Fachprüfungen sowie Lehrgänge an höheren Fachschulen fördern. An unseren Veranstaltungen zeigen wir Ihnen, wie sich diese Neuerungen auf Ihre Aus- und Weiterbildungspolitik sowie Ihre internen Prozesse auswirken und wie Sie beides gezielt anpassen. Dabei gehen wir ausdrücklich auf Ihre Fragen aus der Praxis ein und präsentieren konkrete Beispiele.

 

 

 

Datum:

Donnerstag, 25. Januar 2018
15.30 - 18.00 Uhr
PwC Zürich
Birchstrasse 160, 8050 Zürich

 

 

Dienstag, 6. März 2018
7.30 - 10.00 Uhr
PwC Zürich
Birchstrasse 160, 8050 Zürich

 

Programm:

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

 

Kosten:

CHF 250.– inklusive 7.7 % MWST, Veranstaltungsunterlagen, Getränken und Zertifikat.

Kontaktieren Sie uns

Brigitte Zulauf

Leader Treuhand / Corporate Support Services Switzerland, Zurich

+41 58 792 47 50

Email

Katrin Bracke

Eventkoordination Treuhand / Corporate Support Services Switzerland, Zurich

+41 58 792 25 53

Email