Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse laden

Die Rolle von Start-ups im Schweizerischen Cybersecurity-Ökosystem

Tech4Trust – gemeinsam mit unserem strategischen Partner «Trust Valley» bieten wir internationalen Start-ups eine Bühne und diskutieren, was es braucht, um ihre Innovationskraft besser im Schweizerischen Cybersecurity-Ökosystem zu nutzen.

Über den Event

Ein gut gegen Attacken gewappnetes, resilientes Unternehmen ist kein Zustand, sondern ein kontinuierlicher und partizipativer Prozess. Zur Cybersicherheit in der Schweiz trägt ein gesamtes Ökosystem bei. Welche Rolle spielen Start-ups darin? Um den zukünftigen Cybersecurity-Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können, ist Innovation von zentraler Bedeutung. Diese kommt oft von aussen – oder anders ausgedrückt, aus dem Ökosystem und vor allem von neuen Playern. Wir wollen helfen, deren Sichtbarkeit zu erhöhen und sie mit Ihnen am 8. Dezember zu verknüpfen.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Dezemberabend. Wir freuen uns auf Sie.

In Zusammenarbeit mit:

Sicherheit ist uns wichtig

Um Ihnen ein sicheres und möglichst uneingeschränktes Eventerlebnis zu ermöglichen, verlangen wir für unseren Event den Nachweis des Covid-Zertifikats des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Dieses offizielle Zertifikat belegt, dass Sie vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Bitte legen Sie uns beim Eintreffen vor Ort ein gültiges Covid-Zertifikat und einen amtlichen Ausweis vor. Weitere Informationen zu unserem Schutzkonzept lesen Sie hier (in Englisch).

Agenda

16.45

Eintreffen der Gäste

17.00 

Begrüssung

  • Lennig Pedron, Mitgründerin und Präsidentin, Trust Valley
  • Urs Küderli und Yan Borboën, Partner, Cybersecurity and Privacy, PwC Schweiz

17.15

Einleitung
Stefan Räbsamen, Verwaltungsratspräsident, PwC Schweiz

17.25

Paneldiskussion – Fokus Öffentlicher Sektor

Der Schutz vor Cyberangriffen ist für die öffentliche Hand essenziell um die für die Schweizerische Gesellschaft zentralen Dienstleistungen bereitstellen zu können. Welche Innovationen können zu besserer Sicherheit beitragen? Und in welchen Bereichen können Start-ups helfen, Infrastruktur und Systeme zu schützen?

Es diskutieren:

  • Nicholas C. Niggli, Vize-Generalsekretär des Kantons und der Stadt Genf
  • Giorgio Tresoldi, Head of Internal Relations, Cyber-Defence Campus of Armasuisse Science and Technology
  • Sandro Nafzger, Co-Founder & CEO, Bug Bounty Switzerland

Moderation: Urs Küderli

17.45

Elevator Pitch-Runde 1

Sieben Start-ups präsentieren in 2-minütigen Vorträgen ihre Cybersecurity-Lösungen.

18.05

Paneldiskussion – Fokus Finanzdienstleistungen

Die tiefgreifenden Veränderungen der Rahmenbedingungen in der Finanzbranche definieren auch die Sicherheitsparameter neu. Welche Entwicklungen werden die Zukunft prägen? Und wo können Start-ups einen Mehrwert in Sachen Cybersecurity bieten?

Es diskutieren:

  • Dr. Maria-Antonella Bino, Group General Counsel, Bank Vontobel AG
  • Daniel Coray, Head Cyber Defense, SIX Group Services AG
  • Maximilian Groth, Co-Founder & CEO, Decentriq SA
Moderation: Fabian Faistauer

18.25

Elevator Pitch-Runde 2

Acht Start-ups präsentieren in 2-minütigen Vorträgen ihre Cybersecurity-Lösungen.

18.45

Apéro und Networking

In lockerer Atmosphäre präsentieren die Start-ups an verschiedenen Ständen ihre Ideen noch einmal im Detail und beantworten mögliche Fragen.

Datum und Ort

Mittwoch, 8. Dezember 2021
16.45 bis 19.00 Uhr

Birchstrasse 160
8050 Zürich

 


Sprache

Der Anlass findet in deutscher Sprache statt.


Kosten

Die Teilnahme an diesem Anlass ist kostenlos.


Melden Sie sich hier an

https://pages.pwc.ch/core-event-page?event_id=7014L000000PleoQAC&embed=true&lang=de

Kontaktieren Sie uns

Urs Küderli

Urs Küderli

Partner and Leader Cybersecurity and Privacy, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 42 21

Yan Borboën

Yan Borboën

Partner Digital Assurance and Cybersecurity and Privacy, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 84 59