Disclose 30

Das Onlinemagazin von PwC

Im Fokus: Vertrauen im digitalen Zeitalter

Ausgabe 2, 2019

«Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann zu glauben, wenn man weiss, dass man an seiner Stelle lügen würde.»

Ich freue mich, liebe Leserin, lieber Leser, Ihnen mit diesem Zitat des Satirikers Henry Louis Mencken ein besonders schönes Thema vorzulegen: Vertrauen im digitalen Zeitalter.

Die Wissenschaft definiert Vertrauen als «Bereitschaft, sich verletzlich zu zeigen». Dazu gehört dreierlei: Der Glaube, dass der andere kein Egoist ist; das Gefühl, dass man sich auf Versprechungen verlassen kann; die Hoffnung, dass sich Vertrauen irgendwann auszahlt.

Verletzlichkeit, Glaube, Gefühl, Hoffnung – das alles passt nicht gerade in eine Welt der harten Fakten und datenbasierten Entscheidungen. Trotzdem wissen wir: 100% Sicherheit gibt es nicht, weder im Bunker noch im Cyberspace. Das Vertrauen von Investoren, Kunden, Netzwerkpartnern, Mitarbeitenden und der Öffentlichkeit prägt das Wirtschaftsgeschehen genauso wie Zahlen und Daten. Also geht es darum, wie wir mit unserer Verletzlichkeit umgehen.

In diesem Disclose leuchten wir das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln an. Wir zeigen auf, inwiefern neue Technologien erstmalige Möglichkeiten für eine effizientere Überwachung von Prozessen und Risiken eröffnen und gleichzeitig ein Risikopotenzial schaffen, das sich nur schwer einschätzen lässt. Wir gehen der Frage nach, ob und wie Sie den Zahlen und Prognosen von Hard- und Software in Ihrem Tagesgeschäft vertrauen können. Die Blockchain als bahnbrechende digitale Innovation erfordert zum Beispiel ein völlig neuartiges Vertrauensverständnis. Für Liechtenstein hat der englische Begriff «trust» eine doppelte Bedeutung: als vertragsrechtliche Treuhänderschaft und als Leitgedanke einer alten Tradition des Treuhandgeschäfts. Zudem erfahren Sie, was Sie gegen Wirtschaftskriminalität unternehmen können, denn hier wird Vertrauen clever missbraucht, meist in der Finsternis der Virtualität. Und schliesslich ist Vertrauen auch in Familienunternehmen zentral, denn darauf gründen Inhaber und Familie ihre Bindungen und Entscheidungen.

In unseren Update-Beiträgen aktualisieren wir wie üblich Ihr Wissen in Wirtschaftsprüfungsthemen. Wir setzen einen Schwerpunkt bei der Quellensteuerrevision und einen weiteren bei den jüngsten Entwicklungen der Mehrwertsteuergesetzgebung.

Diese Lektüre wird Ihnen gefallen – vertrauen Sie einfach darauf, dass ich kein Egoist bin.

Ihr Alex Astolfi

 

Alex Astolfi, Member of the Management Board, Leader Assurance PwC Switzerland

Alex Astolfi
Mitglied der Geschäftsleitung,
Leiter Wirtschaftsprüfung PwC Schweiz

 

Im Fokus

In unseren Fokus-Artikeln nehmen wir unterschiedliche Perspektiven und Standpunkte zum Thema «Vertrauen im digitalen Zeitalter» ein.

{{filterContent.facetedTitle}}


Update

Mit diesen Fachbeiträgen setzen wir Sie unter anderem über die jüngsten Entwicklungen im Rechnungslegungs- und Steuerrecht sowie neueste Technologien und Prozessoptimierungen ins Bild.

{{filterContent.facetedTitle}}

Disclose abonnieren

Als Disclose-Abonnent erhalten Sie einen Link per E-Mail, sobald die neuste Ausgabe erscheint.

Disclose nachlesen

Suchen Sie eine frühere Ausgabe oder ein bestimmtes Thema?
Besuchen Sie unser Archiv.