Globaler Handel und Zollberatung

Wie können die Anforderungen des Zolls und des globalen Handels erfüllt werden?

Nimmt Ihr Unternehmen am Welthandel teil? Sind Sie mit unzähligen Handelsvorschriften und -hemmnissen konfrontiert? Leiden Sie unter dem enormen Kostendruck bei Zolleinsparungen und Exportmöglichkeiten? Unsere Experten helfen Ihnen dabei, Ihre gesamte Supply Chain unter Kontrolle zu behalten.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei Ihren strategischen Entscheidungen in den Bereichen Zollprozesse, Freihandelsabkommen, Ausfuhrbeschränkungen und selbstverständlich IT-Prozessautomatisierung. Unser Team verfolgt einen interdisziplinären und globalen Ansatz mit End-to-End-Lösungen: von der rechtlichen Unterstützung über die Risikoanalyse und die Implementierung der IT-Lösungen bis hin zu internationalen Transformationsprojekten.

Wir sind davon überzeugt, dass sich mit modernsten Technologien alle strategischen Bereiche Ihres Unternehmens abdecken lassen. Wir konzentrieren uns auf vier Bereiche: Prozesse, Menschen, Technologie und Governance. Unser Ziel ist es, Ihnen eine massgeschneiderte Beratung zu bieten.

CUSTOMised – Unser Blog über globalen Handel und Zölle

In unserem Blog finden Sie Nachrichten und nützliche Informationen über den Welthandel, Zölle und aktuelle Gesetzes- und Regulierungsänderungen. Bleiben Sie am Puls der Zeit und registrieren Sie sich noch heute!

Zum Blog

Unsere Dienstleistungen

Prüfung und Optimierung Ihrer nationalen und internationalen Handelsströme und Zollprozesse.

Zollvorschriften in der Schweiz und im Ausland. Prüfung der für Ihr Geschäft auf globaler Ebene relevanten Zoll- und Handelsvorschriften.

  • Rechtliche Vertretung und Beratung in Zollangelegenheiten, darunter internationale Handelssanktionen, Boykotte, Ausfuhrbeschränkungen (z.B. Dual-Use-Güter) und Ein- bzw. Ausfuhrgenehmigungen.
  • Zollprozesse – Auskunft und Analyse.
  • Prozessoptimierung und verbindliche Informationen für die Schweiz, die EU und andere Zollgebiete.

Implementierung von Lösungen für die Einhaltung von Handelsbestimmungen, für Waren mit Präferenzursprungseigenschaft und für die Zollabwicklung. Softwareanalyse und Systemprüfung. Stammdaten und Dokumentenverwaltung.

  • Implementierung der Vorschriften zur Ursprungsermittlung (Präferenzursprung und sonstige), Ausstellung von Ursprungszeugnissen und langfristigen Händlererklärungen.
  • Beratung und Unterstützung zur Swissness-Gesetzgebung.
  • Gewährleistung des reibungslosen Ablaufs bei allen Supply-Chain-Angelegenheiten wie BEPS, MWST und Verrechnungspreisgestaltung.

Ihren Mitarbeitern steht unsere telefonische Hotline zur Verfügung.

Single-Point of Contact für Fehlerbehebung, proaktive Benachrichtigung und Alarmierung über relevante Änderungen im Bereich GTS und Aussenhandel.

Die Swissness Beratung von PwC

Im Sommer 2013 hat das Schweizer Parlament eine neue Swissness-Gesetzgebung verabschiedet mit dem Ziel, den Mehrwert der Marke «Schweiz» nachhaltig zu sichern. Am 2. 

Unsere Swissness Dienstleistungen

Publikationen

Freihandelsabkommen mit China FQA

Freihandelsabkommen mit China FQA

Das im Jahr 2013 zwischen China und der Schweiz abgeschlossene bilaterale Freihandelsabkommen tritt am 1. Juli 2014 in Kraft. Auf Schweizer Seite werden sämtliche Zölle auf chinesischen Industriewaren abgebaut. China baut den grössten Teil seiner Zölle auf Schweizer Industriewaren ganz oder teilweise ab, entweder mit Inkrafttreten des Abkommens oder mit Übergangsfristen (oft 5 oder 10, auch 12 oder 15 Jahre). Bei Landwirtschaftsprodukten machen beide Seiten Zugeständnisse. Kennen Sie die Bestimmungen im Freihandelsabkommen, damit Sie ab Inkrafttreten von den Vorteilen profitieren können? Wir haben nachfolgend die wichtigsten Fragen aufgeführt.

Unser Experte

Simeon Probst

Partner Customs & Trade and VAT, Basel, PwC Switzerland

+41 58 792 53 51

E-Mail