Nachfolgeplanung und -regelung

Wie Sie Ihr Unternehmen in die nächste Generation führen.

Damit es in Ihrem Sinne weitergeht.

Ein Familienunternehmen ist ein Generationenprojekt. So sind nicht nur mehrere Generationen daran beteiligt, sondern es soll auch über Generationen hinweg erfolgreich wirtschaften. Zu den Einflussfaktoren wie Markt, Wettbewerb, Zielgruppen, Chancen, Risiken, Stärken und Schwächen gesellt sich ein weiterer Schlüsselparameter: die Familie.

Die Nachfolgeregelung gehört zu den grössten und schwierigsten Aufgaben des Inhabers. Wir helfen Ihnen, diese zu meistern. Dazu gehört nicht nur die Entscheidung für das richtige Modell und den oder die richtigen Kandidaten, sondern auch passende Lösungen für den Erfahrungsaustausch und die Finanzierung. Und vor allem eine frühzeitige Planung.

Wird die Nachfolgeregelung ein Thema?

Dann denken Sie als Erstes über diese zehn Fragen nach. Und sprechen Sie mit uns darüber.

1. Wie sieht meine Vision für das Unternehmen aus?
2. Was mache ich in fünf Jahren, was in zehn?
3. Ist unser Unternehmen nachfolgefähig – oder müssen wir es dafür verändern?
4. Wie sichern wir den familiären Zusammenhalt und unseren Unternehmergeist?
5. Wer aus der Familie soll künftig welche Rollen übernehmen?

6. Was erwartet die Familie von der Firma, was die Firma von der Familie?
7. Was ist zu tun bei der Nachfolgeregelung, wenn keine Nachfolger oder zu viele Anwärter da sind?
8. Welche zukünftige Führungsform passt zu unserem Familienmodell?
9. Welches Profil hat der Nachfolger?
10. Wie sehen Finanzierung, Bewertung, Steuern und Rechtslage aus?

Die passende Nachfolgelösung

Der Nachfolgeprozess ist intensiv - und wegweisend zugleich. Wir unterstützen Sie gerne in der Planung und Umsetzung Ihrer individuellen Nachfolgelösung - auf einzelnen Etappen oder über den gesamten Prozess.

Kein Patentrezept

Nach der Analyse von Vorgeschichte, Strategie und Zielsetzungen gilt es, das optimale Nachfolgeregelungsmodell zu schaffen. Erst dann kann die Wahl des oder der passenden Kandidaten und der Abschluss geeigneter Verträge stattfinden. In diesem Prozess gibt es keine Musterlösung, sondern nur eine passende oder weniger passende Lösung.

What's next? NextGen.

Die Planung der Unternehmensnachfolge erstreckt sich meist über einen Zeitraum von mehreren Jahren und hängt von einer Vielzahl von Überlegungen ab; nicht zuletzt von der Entscheidung der nächsten Generation, ob sie ihre Zukunft im Familienunternehmen sieht oder nicht. Zahlreiche junge, motivierte Persönlichkeiten wollen sich unternehmerisch engagieren und Verantwortung übernehmen. 

Unabhängig davon, ob die Nachfolgegeneration das familieneigene Geschäft übernehmen wird oder nicht, ist das Verständnis von Unternehmertum für ihre persönliche und berufliche Entwicklung entscheidend. Darum bieten wir jungen Unternehmern und Nachfolgern diverse Plattformen für Erfahrungsaustausch, Inspiration und Weiterbildung auf nationaler und internationaler Ebene. 

 

Der NextGen Club ist ein Netzwerk für junge Familienunternehmer in der Schweiz. Hier führen wir in regelmässigen Abständen Anlässe durch.

Mehr über den NextGen Club in der Schweiz

Die NextGen Initiative ist PwC's Engagement für junge Unternehmer und Nachfolger in Familienunternehmen auf der ganzen Welt.

Mehr über unsere globale NextGen Initiative


«Der NextGen-Club hat eine Lücke geschlossen. Davon werden viele junge, potenzielle Nachfolger profitieren.»

Nicolas Schelling, Marketing- und Verkaufsleiter, SCHELLING GROUP

{{filterContent.facetedTitle}}

{{contentList.dataService.numberHits}} {{contentList.dataService.numberHits == 1 ? 'result' : 'results'}}
{{contentList.loadingText}}

Kontaktieren Sie uns

Marco Tremonte

Director Corporate Finance / M&A, Familienunternehmen und KMU, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 15 32

Sascha Beer

Partner, Corporate Finance / M&A Leader, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 15 39

Hide