Skip to content Skip to footer
Suche

Ergebnisse laden

Warum sich Nachhaltigkeit für Schweizer Spitäler lohnt

Impulspapier mit Praxisbeispielen und Handlungsempfehlungen

Der Ruf nach einem nachhaltigen Unternehmertum wird lauter. Die Privatwirtschaft spürt diesen Druck stärker als Spitäler, doch auch hier ist nachhaltiges Handeln angesagt. Immerhin entfallen 6,7 Prozent des nationalen CO2e-Ausstosses auf die Gesundheitsbranche.

Das ist nur einer der Gründe, warum wir uns der Bedeutung von Nachhaltigkeit für Gesundheitsakteure widmen. Wir sind überzeugt, dass Sie mit dem Schlüsselthema Nachhaltigkeit in Ihrem Spital eine ungeahnte Innovationskraft freisetzen und die Zukunft Ihrer Branche wesentlich mitgestalten. Als Ihr Vertrauenspartner für eine gesunde Schweizer Spitallandschaft unterstützen wir Sie gerne dabei. 

Impulspapier herunterladen

Wir haben die Vor- und Nachteile von Optionen zur Optimierung unserer Verpflegung evaluiert. Vor allem serviceorientierte und wirtschaftliche Aspekte sowie eine Verringerung der Lebensmittelverschwendung und die Glättung unserer Produktionskapazität haben eine Lösung hervorgebracht, mit der wir nun Schule machen wollen.

Sieglinde Breinbauer, Leiterin Bereich Betrieb, Universitätsspital Basel

Jetzt Impulspapier herunterladen

https://pages.pwc.ch/core-asset-page?asset_id=7014L00000053EoQAI&embed=true&lang=de

Kontaktieren Sie uns

Paul Sailer

Paul Sailer

Senior Manager, Beratung Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 7846

Stephan Hirschi

Stephan Hirschi

Director, Sustainability and Climate Change, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 27 89