Zielbild für ein nutzenorientiertes Gesundheitswesen in der Schweiz

Konzeptionelle Grundlagen, Praxisbeispiele und konkrete Handlungsempfehlungen für Value-based Healthcare

Das Schweizer Gesundheitssystem steht vor einer Trendwende: weg von der Kosten-, hin zur Qualitätsorientierung. Für diese Transformation halten wir Value-based Healthcare – kurz VBHC – für den vielversprechendsten Ansatz, weshalb wir unser VBHC-Framework für alle Akteure, ganz gleich ob Leistungserbringer, Versicherer, Produzenten oder Gesetzgeber, entwickelt und konkrete Handlungsempfehlungen in unserer neusten Publikation formuliert haben. Mit diesem Rahmenwerk wollen wir den Patientennutzen optimieren und zu einer qualitativ hochstehenden, integrierten und kosteneffektiven Versorgung beitragen. Heisst: Qualität steigern und Kosten nachhaltig senken.

Jetzt herunterladen
 

VBHC in der Schweiz

Nur mit vereinten Kräften können die Gesundheitsakteure die Vision einer qualitäts- und nutzenorientierten Versorgung verwirklichen. Dazu müssen sie zu betrieblichen und regulatorischen Reformen bereit sein und ihr Verständnis von Qualität und Kosten neu definieren.

Philip Sommer, Leiter Beratung Gesundheitswesen bei PwC Schweiz

Jetzt Publikation herunterladen

https://pages.pwc.ch/core-asset-page?asset_id=7014L00000054sGQAQ&embed=true&lang=de

Kontaktieren Sie uns

Philip Sommer

Philip Sommer

Partner, Leiter Beratung Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 75 28

Patrick Schwendener, CFA

Patrick Schwendener, CFA

Managing Director, Leiter Deals Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 15 08

Paul Sailer

Paul Sailer

Director, Beratung Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 7846

David Roman

David Roman

Director, Digital Health Leader, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 77 90

Tania Putze

Tania Putze

Managerin, Beratung Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 29 40

Stefanie Schneuwly

Stefanie Schneuwly

Senior Managerin, Beratung Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 75 29 14