Schweizer Spitäler: So gesund waren die Finanzen 2019

Status quo vor der COVID-19-Pandemie und Einschätzungen für 2020

Studie herunterladen

 

  • 7.0% bzw. 8.5%

    so hoch war die EBITDAR-Marge im Median in der Akutsomatik bzw. Psychiatrie

  • 2.4% bzw. 2.4%

    so hoch war die Kapitalrendite (ROIC) im Median in der Akutsomatik bzw. Psychiatrie

  • 47.5% bzw. 56%

    so hoch war die Eigenkapitalquote im Median in der Akutsomatik bzw. Psychiatrie

Schweizer Gesundheitswesen im Ausnahmezustand

Die COVID-19-Pandemie versetzt das Schweizer Gesundheitswesen in einen Ausnahmezustand: Während des Lockdowns waren Gesundheitsinstitutionen nicht nur gezwungen den elektiven Betrieb einzustellen, sondern auch höchsten Einsatz und maximale Flexibilität zu zeigen. Relevante Fragen zur Finanzierung, Kapazitäten und alltägliche Traktanden gerieten zeitweilig in den Hintergrund.
Doch wie gelingt es, die aktuellen Herausforderungen erfolgreich zu nutzen? 

Die vorliegende Studie gibt Aufschluss über die aktuelle Entwicklung und zukünftige Gestaltung des Schweizer Gesundheitswesens. Das Porträt der finanziellen Gesundheit von Schweizer Spitälern im Jahr 2019 ergänzen wir seit 2011 nun um die neunte Ausgabe.

Praxisbeispiele

«Ein Grossteil des Know-hows von soignez-moi.ch liegt in den Algorithmen der Plattform begründet. Diese ermöglichen es, die Patienten zu triagieren und so die Zeit des Arztes für die Anamnese zu reduzieren.»

Carole Matzinger 
Geschäftsführerin von soignez-moi.ch/DrNow.ch

 

«Gesundheitsimmobilien sollten sich durch Agilität in der Planung und Flexibilität in der Infrastruktur im Betrieb auszeichnen.»

Serge Fayet
Inhaber und Architekt bei Hemmi Fayet Architekten AG

«COVID-19 erhöht den finanziellen Druck. Heute ist jedes fünfte Akutspital unterkapitalisiert. Jedes achte könnte sich innerhalb der nächsten 30 Jahre überschulden.»

Philip Sommer, Partner Leiter Beratung Gesundheitswesen

Kontaktieren Sie uns

Philip Sommer

Philip Sommer

Partner, Leiter Beratung Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 75 28

Patrick Schwendener, CFA

Patrick Schwendener, CFA

Director, Leiter Deals Gesundheitswesen, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 15 08