SAP S/4HANA® in der Verwaltung

Was ist S/4HANA und warum besteht Handlungsbedarf?

S/4HANA ist die neue ERP-Generation von SAP. Sie kombiniert:

  • vereinfachte Funktionalität
  • schnelle Verarbeitung grosser Datenmengen
  • eine neue Benutzeroberfläche («Fiori»)
  • innovative Technologien (z.B. Blockchain und maschinelles Lernen)
  • Integration mit Anwendungen in der «Cloud».

S/4HANA löst die SAP Business Suite ab, deren Wartung im Jahr 2025 gemäss aktueller Planung ausläuft. Die Ablösung ist jedoch kein einfacher Releasewechsel, sondern erfordert Änderungen an Prozessen, Daten, Technologie und genutzter Funktionalität.

 

 

Welche Chancen ergeben sich für die Verwaltung?

Die Umstellung auf S/4HANA bietet die einzigartige Chance:

  • die Aufbau- und Ablauforganisation aus einem neuem Blickwinkel zu betrachten und z.B. Prozesse und Kontrollen zu verschlanken, zu automatisieren und Medienbrüche zu eliminieren.
  • die SAP Public Cloud als Option für den Betrieb der S/4HANA Lösung zu nutzen. Hier ist zu beachten, dass neue Funktionalitäten für die öffentliche Verwaltung zukünftig nur noch dort stattfinden werden.
  • HANA als Plattform zu nutzen für neue Dienstleistungen in den Bereichen Bürgernähe und -partizipation (z.B. eGovernment), Verbesserung der Lebensqualität und des Verkehrs (z.B. Messung und Lenkung von Verkehrsströmen in Echtzeit) oder Sicherheit und Umwelt (z.B. durch intelligente Steuerung der Strassenbeleuchtung).

 

 

 

Den Chancen steht das Risiko gegenüber, strategische Fragestellungen nicht zu betrachten und an alten Strukturen und Abläufen festzuhalten. Somit wird Optimierungspotenzial verschenkt und die Komplexität der neuen S/4HANA Lösung gesteigert. Oft führt dies zu späteren Nacharbeiten und Änderungen in der Zukunft, die tendenziell kostspieliger sind.

Wie kann PwC Sie unterstützen?

Viele Nutzer der SAP Business Suite stellen sich aktuell Fragen zum Wechsel auf S/4HANA, beispielsweise:
  • Welche Änderungen und Kosten kommen auf mich zu?
  • Welchen Nutzen kann ich durch den Wechsel realistisch realisieren?
  • Wie gehe ich am besten vor, um den Wechsel ohne Betriebsunterbrüche zu realisieren und um die Integration in die bestehende Anwendungslandschaft sicherzustellen?
  • Was sind kritische Erfolgsfaktoren für ein Wechselprojekt und wie kann ich Risiken solcher Projekte minimieren?

Wir haben langjährige Erfahrung in der Arbeit mit der öffentlichen Verwaltung und kennen die besonderen Anforderungen, wie z.B. die Berücksichtigung der politischen und gesetzliche Rahmenbedingungen bei grossen Projekten und die transparente Kommunikation mit den Verwaltungseinheiten. Unsere Spezialisten unterstützen sie von Strategieentwicklung bis zu kontinuierlichen Optimierung nach erfolgreicher Umsetzung entlang des Wegs zu S/4HANA und legen dabei Wert auf eine neutrale, realistische Perspektive auf Machbarkeit, Risikominimierung, Kosten und Nutzen, damit sie ihr Ziel erfolgreich und nachhaltig erreichen.

Bereich Beispiele für Unterstützung durch PwC
Programmmanagement
  • Beratung bei der Strukturierung und Organisation des S/4HANA Programms
  • Übernahme oder Unterstützung der Programm- und Projektmanagementfunktion
Vorbereitung
  • Entwicklung von Vision, Zielbild und Strategie für den Umstieg auf S/4HANA
  • Analyse des Nutzenpotenzials und Wirtschaftlichkeitsrechnung für die Umstellung
  • Technische Analyse bestehender SAP ERP-Systeme hinsichtlich der Umstellung
  • Auswahl eines Integrationspartners
Konzeption
  • Fachliche und technische Konzeption der S/4HANA Lösung
  • Konzeption zu SAP S/4HANA-Sicherheit, -Berechtigungen und -Compliance
  • Anpassung und Optimierung des internen Kontrollsystems (IKS)
Umsetzung
  • Technische, prozessuale und organisatorische Umsetzung des Konzepts
Optimierung
  • Objektive Analyse der Nutzung des implementierten Systems und Optimierung der Abläufe, Organisation, Kontrollen, etc. unter Berücksichtigung strategischer Vorgaben
Qualitätssicherung
  • Projektbegleitende Qualitätssicherung durch Fachexperten und Risikobeurteilungen
  • Zweitmeinungen
hana

 

 


 

Kontakte

Moritz Oberli

Public Industry Leader, Bern, PwC Switzerland

+41 58 792 75 27

E-Mail

Theodor Biedermann

Deputy Head of Security and Defense, Zurich, PwC Switzerland

+41 58 792 2124

E-Mail

Angelo Mathis

Director, Transformation Assurance, Bern, PwC Switzerland

+41 58 792 79 77

E-Mail

Robert Schiffner

ERP and Business Process Excellence, Bern, PwC Switzerland

+41 58 792 75 35

E-Mail

Dominik Götz

Leader GRC Technology, PwC Switzerland

+41 58 792 28 93

E-Mail

Antoine Wüthrich

Leader ERP & Business Process Excellence, Geneva, PwC Switzerland

+41 58 792 82 27

E-Mail

Kontaktieren Sie uns

Moritz Oberli

Public Industry Leader, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 75 27