PwC-Immospektive

PwC-Immospektive richtet sich an alle Akteure des Schweizer Immobilienmarktes und bietet einen prägnanten Überblick über das aktuelle Marktgeschehen.

Neben einer verständlichen Darstellung und Interpretation der neuesten Kennzahlen des Forschungs- und Beratungsunternehmens Fahrländer Partner zeigt die Publikation den Einfluss der volkswirtschaftlichen Daten auf unterschiedliche Segmente und Immobilienteilmärkte auf. In jeder Ausgabe werden zudem aktuelle Marktentwicklungen und Branchentrends näher beleuchtet. Die PwC-Immospektive erscheint vierteljährlich – gleichzeitig mit der Metaanalyse von Fahrländer Partner.

Interpretation der FPRE-Metaanalyse Immobilien Q3/20

21. August 2020 

Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft haben sich glücklicherweise wieder verbessert. Der Arbeitsmarkt bleibt aber unter Druck und die generelle Unsicherheit hält weiter an. Im Immobilienmarkt wurde der strukturelle Wandel durch die Pandemie beschleunigt, trotzdem hat sich an der Attraktivität der Anlageklasse wenig geändert. Insbesondere Wohnrenditeimmobilien entpuppen sich als krisensicher, während Retail-Flächen trotz guter Umsätze das Sorgenkind der Branche sind. Der Eigenheimmarkt hat sich bereits vom Schock erholt und profitiert vorerst vom attraktiven Finanzierungsumfeld.

Lesen Sie mehr

{{filterContent.facetedTitle}}

{{contentList.dataService.numberHits}} {{contentList.dataService.numberHits == 1 ? 'result' : 'results'}}
{{contentList.loadingText}}

Kontaktieren Sie uns

Marie Seiler

Marie Seiler

Partner, Real Estate Advisory, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 56 69