Be well, work well

«Be Well, Work Well»

«Be Well, Work Well» lautet das Motto, gemäss dem sich PwC für eine Umgebung engagiert, in der unsere Mitarbeitenden ermutigt werden, sich bestmöglich zu entfalten. Zugleich werden sie dabei unterstützt, grösseres Wohlbefinden zu entwickeln, indem sie sich in vierfacher Weise stärken: physisch, emotional, mental und spirituell.

Obwohl wir zuallererst selbst für unser Wohlbefinden verantwortlich sind, ist es uns bei PwC ein Anliegen, dass unsere Mitarbeitenden immer gesund bleiben. Dazu gehört auch, dass wir dafür sorgen, dass die Systeme, Praktiken und Verhaltensweisen in unserer Organisation dem Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden dienen.

Wir haben eine «Habit Bank» mit praktischen Ideen ins Leben gerufen, die unseren Mitarbeitenden helfen, Veränderungen in ihrem Lebensalltag umzusetzen. Probieren Sie es aus! Verwenden Sie diese Ideen zu Hause und geben Sie sie am Arbeitsplatz sowie in Ihrem privaten Umfeld weiter.

Warum Wohlbefinden für PwC einen so hohen Stellenwert hat

Für uns bei PwC entspricht Wohlbefinden dem richtigen Gleichgewicht zwischen physischer, mentaler, emotionaler und spiritueller Energie. Dies impliziert einen Sinn für Entfaltung und grösstmögliche Lebensfreude, die es uns erlauben, bestmöglich zu leben und zu arbeiten. So können wir unsere gesamte Persönlichkeit mit einbringen – ganz gleich, was wir gerade tun. Wohlbefinden ist auch eine Führungsqualität. «Be Well, Work Well» stellt unseren Mitarbeitenden Instrumente und Ressourcen zur Verfügung, die sie benötigen, um bessere Führungskräfte zu werden — bei der Arbeit, zu Hause und in der Gesellschaft. Dies erreichen sie, indem sie mitfühlend, resilient und inspirierend führen.

Vier wichtige Erkenntnisse über die Vorteile und Auswirkungen des Wohlbefindens von Mitarbeitenden

  • 01

    Eintreten für gesunde Verhaltensweisen

  • 02

    Inklusive Führung und Teamarbeit sind dem Wohlbefinden förderlich.

  • 03

    Priorität des Unternehmens + gesunde Gewohnheiten = geschäftlicher Nutzen.

  • 04

    Technologie steigert das Wohlbefinden deutlich.

    "Source: The Well-being Learning Project"

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit zum Atmen

be well work well breathe

Unser Engagement

«Be Well, Work Well» verkörpert das Engagement von PwC für ein gesteigertes Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden.

Wohlbefinden ist auch ein geschäftlicher Faktor. Bezogen auf alle Mitarbeitenden hilft es uns, unsere Leistung und Produktivität zu verbessern, inspiriert uns, mehr Innovation zu wagen, und hilft uns, die besten Talente zu rekrutieren und zu halten.

Dabei geht es um alltägliche Verhaltensweisen und Gewohnheiten, die vor allem die vier Dimensionen unserer Energie stärken sollen. Dies hilft uns in bewährter Weise, uns sowohl persönlich als auch beruflich auf nachhaltige Weise zu entfalten.

Für uns bedeuten Wohlbefinden und gute Arbeit mehr, als nur gut zu essen oder mehr Sport zu treiben. Vielmehr geht es dabei um alltägliche Verhaltensweisen und das gezielte Aneignen von Gewohnheiten, die uns helfen, unsere vier Energiedimensionen zu stärken. Wie wissenschaftlich nachgewiesen wurde, sind diese Dimensionen Faktoren für unsere Leistung, unsere Erfüllung und unser Engagement.

Unsere Zeit und Aufmerksamkeit sind gefragter denn je. Um erfolgreich zu sein, müssen wir Praktiken pflegen, die uns helfen, unsere Stresswerte zu reduzieren und unser Wohlbefinden zu verbessern — als Einzelpersonen, als Teams und als Unternehmen.

Nicole Hättenschwiler, 'Be well, work well' programme manager

Aktionsplan für psychische Gesundheit

Wir wissen, dass die psychische Gesundheit eine grosse Rolle spielt. Deshalb treffen wir entsprechende Massnahmen, um das psychische Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden zu fördern. Unser CEO Andreas Staubli unterzeichnete den Mental Health Leadership Pledge der Global Business Collaboration (GBC) for Better Workplace Mental Health. Damit hat er zugesagt, die nötigen Änderungen voranzutreiben, damit psychische Gesundheit in unserem Geschäftsalltag zu einer sichtbaren Priorität wird.

Wir verpflichten uns:

  1. einen Aktionsplan zur Unterstützung der psychischen Gesundheit in unserem Unternehmen auszuarbeiten und umzusetzen
  2. eine offene Kultur rund um das Thema psychische Gesundheit zu schaffen und Stigmata zu beseitigen
  3. unsere Unternehmenskultur und Arbeitsweise in vorausschauender Weise so weiterzuentwickeln, dass sie die psychische Gesundheit unterstützen und der Entstehung psychischer Probleme vorbeugen
  4. unsere Mitarbeitenden zu befähigen, sich um ihre eigene psychische Gesundheit zu kümmern und sich gegenseitig zu unterstützen
  5. unsere Mitarbeitenden auf Hilfsmittel und Unterstützungsangebote im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit aufmerksam zu machen
  6. die Ergebnisse unserer Bemühungen regelmässig zu prüfen, Fortschritte offen zu kommunizieren und Änderungen innerhalb und ausserhalb des Unternehmens anzuregen und zu beeinflussen

Bei PwC betrachten wir das Wohl unserer Mitarbeitenden als wesentlichen Erfolgsfaktor. Wir machen es zu einem zentralen Merkmal unserer Arbeitsweise und verankern es tief in unserem Unternehmensziel und unseren Werten. Dies kommt sowohl unseren Mitarbeitenden als auch unseren Kunden in hohem Masse zugute.

Entdecken Sie die vier Energiedimensionen

Mentale Energie ist Ihre Fähigkeit, sich zu fokussieren und Ihre Aufmerksamkeit bewusst zu steuern – Ihre Aufmerksamkeit verhält sich wie ein Muskel: Je mehr Sie trainieren, desto stärker wird sie.

Emotionale Energie ist das Klima in Ihrem Inneren, das Sie handeln und reagieren lässt – Ihre Gefühle wirken sich auf Ihre Leistung aus. Je grösser Ihr Vorrat an positiven Emotionen ist, desto resilienter sind Sie.

Physische Energie ist Ihre fundamentale Energiequelle – Ihr Energieverbrauch sollte durch die regelmässige Erneuerung der Energie ausgeglichen werden, sodass Sie bestmöglich und nachhaltig Leistung entwickeln können.

Spirituelle Energie wird aus Ihren individuellen Kernwerten und Ihrem Lebenssinn gespeist – Sie dienen sich selbst und anderen am besten, wenn Sie im Einklang mit Ihren Werten handeln.

Wie können wir auf Worte Taten folgen lassen?

Mental Health Guide

Schauen Sie sich unseren Leitfaden für geistige Gesundheit an, den Sie mit Kollegen, Familienmitgliedern und Freunden teilen können.

Mehr erfahren

Remote Working Tool

Dieses Toolkit soll den Wandel der Unternehmenskultur hin zu mehr Wohlbefinden unterstützen. Daher bitten wir Sie, gemeinsam mit uns folgende Massnahmen zu ergreifen:

  • Initiieren Sie eine Diskussion auf Teamebene.
  • Definieren Sie, was Wohlbefinden für jedes Teammitglied bedeutet.
  • Definieren Sie, wie Sie sich gemeinsam in Richtung Wohlbefinden und gutes Arbeiten entwickeln können.

Download

Veranstaltungen zum Thema «Wohlbefinden»

Zwischen Juni und August 2019 haben 47 Teams aus allen Geschäftsbereichen von PwC Schweiz am «100 Day Global Challenge» teilgenommen. Die Teilnehmer erzielten eine Gesamtleistung von 408‘208‘034 Schritten. Dies entspricht einer Strecke von eindrucksvollen 261‘253 km!

Die grösste Radfahrkampagne «Bike to work» beginnt jedes Jahr im Mai und Juni, und PwC nimmt daran teil!

Kontaktieren Sie uns

Nicole Hättenschwiler

Nicole Hättenschwiler

Organisational Development Manager | Culture and Change, Well-being Programme Lead, PwC Switzerland

Tel.: +41 58 792 48 52

Follow us